Tourismus und Stadtmarketing Enns GmBH

Cittaslow Rundweg

Zeit fürs Leben -
Zeit für den Cittaslow Rundweg in Enns


Der Cittàslowrundweg ist der Kulturweg der vom Donausteig abzweigend nahezu alle kulturellen Bauten der Stadt Enns berücksichtigt. Der Ennser Rundweg führt vorbei an der Stadtpfarrkirche St.Marien mit der Wallseerkapelle, über die Bäcker – und Kaltenbrunnergasse zu dem historischen Stadtplatz mit dem einzigartigen Stadtturm in der Mitte.

Besonders beliebt ist der Aufstieg - 157 Stufen führen hinauf, vorbei an der Glockenstube mit den 6 großen Glocken die gesamt über 6.500 kg wiegen, zur traumhaften Aussicht über die mittelalterliche Stadt mit den Stadtbefestigungsresten von 1193 und auf den Florianbrunnen (Erinnerung daran dass der Hl.Florian mit einem Mühlstein um den Hals in der Enns ertränkt wurde) auf dem Platz, direkt vor dem Museum Lauriacum, welches zum Eintauchen in die Geschichte der Stadt einlädt, die bereits 212 n.Chr. das Stadtrecht von Kaiser Caracalla erhielt. Über die Stiegengasse führt der Weg entlang der Stadtmauer zur Schlossgasse direkt zum Eingang des Schlosses Ennsegg, welches auf den Resten der Ennsburg errichtet wurde, die um 900 n. Chr. auf dem Georgenberg zum Schutz gegen die Einfälle der Ungarn gebaut worden war. Heute beherbergt das Schloss die Landesmusikschule und das Standesamt der 1. Cittaslow Österreichs. Der Wanderer kann sich daher nicht so selten über klingende Töne und glückliche Brautpaare im Schlosshof freuen. Enns steht seit 2007 im Zeichen von „genussvoll anders“ und gehört damit zu den dzt. 130 lebenswerten Städten der Welt, die sehr streng zertifiziert werden.

Dazu gehört neben Kultur und Tradition auch die exzellente Gastronomie, zu der hier im Schloss gleich 2 Betriebe einladen. Genuss fürs Auge verspricht der weitere Weg durch den herrlichen Schlosspark, von hier genießt der Wanderer einen Ausblick nach Niederösterreich über den Grenzfluss Enns in die Voralpen. Von dort kann der Wanderer über die Mauthausnerstraße nach links zurückgehend in das Stadtleben der pulsierenden Altstadt eintauchen wo sich der Cittàslowrundweg schließt oder aber in der Mauthausnerstraße rechts abzweigend gleich in den sagenhaften Donausteig einsteigen, der von hier weg direkt zur Radfähre Ennsegg führt, wo der Wanderer auf einem schattigen Rastplatz auf das Übersetzen mit der Radfähre Ennsegg verweilen kann.

Gesamtdauer Rundweg 1 Stunde 30 Minuten

Mehr über den sagenreichen Donausteig unter www.donausteig.at