Tourismus und Stadtmarketing Enns GmBH

Ortsbauernschaft in Enns

Ortsbauernschaft Enns

In Enns gibt es mehr als 50 aktiv betriebene Bauernhöfe, die gemeinsam eine Fläche von über 1860 ha bewirtschaften. Das fruchtbare agrarische Umland von Enns bietet hier die vielfältigsten Möglichkeiten für die unterschiedlichsten Bewirtschaftungsformen von konventionell bis biologisch. Es findet sich die ganze Bandbreite von Marktfruchtbetrieben, Produktion von Spezialkulturen, Tierhaltung und Direktvermarktung.

Produziert werden für den Agrarbereich größtenteils Weizen, Gerste, Raps, Sojabohnen, Mais, Ölkürbis und Zuckerrüben. Aber es haben auch viele Spezialkulturen Platz gefunden in der agrarischen Vielfalt. Die Landwirte arbeiten und bewirtschaften ihre Felder im Einklang mit der Natur und sind darauf bedacht das natürliche Ökosystem zu bewahren und beschützen. Dies zeigt die Teilnahme an unterschiedlichsten Arbeitskreisen zur Erhaltung der Vielfalt.

Auch im Hinblick auf Regionalität und Direktvermarktung sind die Ennser Landwirte aktiv. So gibt es den Ennser Bauernmarkt und zahlreiche Direktvermarkter mit Ab-Hof-Verkauf.  Hier wird die Ennser Bevölkerung mit frischen Lebensmitteln direkt aus der Region versorgt. Beispielsweise Hofsaft, Gemüse, Obst, Spargel, Most, Obstperlweine, Kartoffeln, Honig, Edelbrände, Fisch, Fleischprodukte und vieles mehr können hier direkt beim Erzeuger gekauft werden.

Auf Grund dieser Vielfalt kann es auch in Zukunft gemeinsam gelingen die lange Tradition der Landwirtschaft in dieser Region weiterzuführen.